Landesverbandstage in Hannover mit Besuch der Fashion Show der Fahmoda.

 

Weitere Informationen und das Anmeldeformular folgen in Kürze.

 

Fortbildungsangebote im Schneiderhandwerk

Landesverbandstage 2019

Herbstseminar 2018

Genauer Termin wird bekannt demnächst gegeben.

22 08 2018

27.10.2018

der Firma Veit www.veit.de

 

Herr Ulf Gelhaus von der Firma Veit wird uns in diesem Seminar interessante Einblicke in verschiedene Bügeltechniken gewähren.

 

- Einfluss der Bügelparameter auf das Bügelgut

 

- Glanz- und abdruckfreies Bügeln

 

- Aufbau der Bezugssysteme

 

-Einsatz von Büglersohlen

 

- Bügelmethoden zur Bearbeitung unterschiedlicher Artikel

 

- Stabilisierung des Bügelergebnisses

 

- Tipps und Tricks bei der Verarbeitung kritischer Materialien

 

- Pflege und Service-Arbeiten am Handbügelplatz und Dampferzeuger

 

 

Weiter Information finden Sie in dem Word Dokument:

Modeatelier Maja

Marlies Janßen in Nordhorn mit Besichtigung und Einkauf bei der  Firma Glünz GmbH Nordhorn

 

www.gluenz.com

Erfa-Kreis 2018

Thema: Herren-Hosenschlitz- oder Herrenkragen- Verarbeitung. Unser Mitglied, Frau Irmtraud Bayrhammer, Herrenschneidermeisterin  wird uns dazu anleiten. Dieser Workshop findet bei unserer Kollegin Britta Zurwellen in Goldenstedt statt, die uns wieder dankenswerter Weise ihre Werkstatt zur Verfügung stellt. Nur für Mitglieder!

 

Neuer Termin wird demnächst bekannt gegeben.

Workshop 2019

Januar

 

Landesverband des Niedersächsischen

Damenschneiderhandwerks e.V.

Meisterprüfung

Der Beruf der Maßschneider wird in der Handwerksordnung unter der Anlage B geführt,

im Verzeichnis der Gewerbe, die als zulassungsfreie Handwerke oder

handwerksähnliche Gewerbe betrieben werden können.

Der Meisterbrief hat in der Bevölkerung aber nach wie vor einen hohen Stellenwert.

Die Meisterprüfung genießt nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa hohe Akzeptanz und Ansehen. So ist der Meisterbrief ein Qualitäts- und Vertrauenssiegel für Produkte und Leistungen des Handwerks. Mit dem Meistertitel hat man außerdem die allgemeine Studienberechtigung für alle niedersächsischen Hochschulen.

Die Meisterprüfung besteht aus vier Teilen. Im Teil I ist nachzuweisen, dass die Tätigkeiten des zu prüfenden Handwerks meisterhaft verrichtet werden können. Teil II beinhaltet die fachtheoretischen Kenntnisse Teil III die kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse und Teil IV die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse.

Die Handwerkskammer Hannover bietet in jedem Sommer die Möglichkeit,

die Meisterprüfung im Damen- und Herrenschneiderhandwerk abzulegen.

Termine zum Infoabend und zur Meisterprüfung HWK Hannover

werden demnächst bekannt gegeben.

Prüfungstermine 2018

Teil 1  Meisterprüfung praktisch

 Teil 2  Meisterprüfung schriftlich

Alle Jungmeister erhalten ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft im

Landesverband des Niedersächsischen Damenschneiderhandwerks e.V.

 

Nähere Informationen und weitere Termine dazu bekommen Sie bei:

 

Frau Anette Alberti

Handwerkskammer Hannover.

 

Berliner Allee 17

30175 Hannover

Telefon: 0511 34859-70

Email: alberti@hwk-hannover.de

ww.hwk-hannover.de

www.hwk-hannover.de/Meisterprüfung

Landesverband des Niedersächsischen

Damenschneiderhandwerks e.V.

Eintrag im Amtsgericht Hannover, Registergericht: Registerblatt VR 4522

Landesgeschäftsstelle:

Heidrun Tacke

Landesvorsitzende

 

Zum Wintersberg 69

29646 Bispingen

 

Tel.:     0 51 94  - 13 83

Fax:    0 51 94  - 399 182

 

e-mail: info@modeatelier-tacke.de

KONTAKT

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

LINKS

Bilder mit freundlicher Genehmigung von: Tissus Monde Paris GmbH

Landesverband des Niedersächsischen

Damenschneiderhandwerks e.V.